AGITATION FREE - 2ND (BONUS EDITION) - CD

Artikelnummer 72946

18,28 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück
  • Bestellannahme auch per Whatsapp unter 0152 / 29289583 und per Telefon unter 06851 / 860 99 54
  • Bestellungen, die einen Kidnap Music Artikel enthalten, sind immer versandkostenfrei
  • Kostenfreier Versand ab 60 € in DE

Beschreibung

AGITATION FREE
2ND (BONUS EDITION)
Labelname: HID
CD
Agitation Free entstand 1967 in Berlin. Bis 1972 hatte sich die Krautrock-Band einen so guten Ruf erspielt, dass sie im kulturellen Programm der Olympischen Sommerspiele in München auftrat. Im selben Jahr<br/>erschien das Debüt "Malesch", 1973 bereits dessen Nachfolger "2nd". Gegen Ende des Jahres 1974 löste sich Agitation Free auf. Im Rückblick wird deutlich, dass der Experimentier-Zirkel nicht nur für die Berliner Schule zentral, sondern vor allem ein wichtiges Karrierevehikel war. So verhalf Christopher Franke Tangerine Dream zu weltweiter Anerkennung. Michael Hoenig arbeitete mit Klaus Schulze und Tangerine Dream, ehe er nach einem Soloalbum in Hollywood als Filmkomponist bekannt wurde, unter anderem für den Soundtrack zu "9y Wochen". Axel Genrich wechselte zu Guru Guru. Burghard Rausch wurde Gründungsmitglied bei Bel Ami. Gustl Lütjens tourte mit Shirley Bassey und Nena und fand später mit seiner New-Age-Band Living Mirrors in den USA ein großes Publikum. Lüül schloss sich Ash Ra Tempel an, arbeitete mit Nico zusammen, produzierte neben Theatermusik diverse Soloplatten und feiert seit Ende der Neunziger mit den 17 Hippies große Erfolge.<br/>

Bewertungen (0)

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: