Roman Mauer: Jim Jarmusch Filme zum anderen Amerika - Buch

Artikelnummer 4060

18,55 €

inkl. 5% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück
  • Bestellannahme auch per Whatsapp unter 0152 / 29289583 und per Telefon unter 06851 / 860 99 54
  • Bestellungen, die einen Kidnap Music Artikel enthalten, sind immer versandkostenfrei
  • Kostenfreier Versand ab 60 € in DE

Beschreibung

Dicker Wälzer (413 Seiten) über die Filmografie von JIM JARMUSCH.

Ein faszinierender Blick auf einen der ganz großen Independent-Regisseure unserer Zeit Spätestens seit Down by law genießt Jim Jarmusch Kultstatus. Sein Werk ist von einer unvergleichbaren Individualität geprägt, die Jarmusch zu einem der wichtigsten Vertreter des amerikanischen Independentkinos macht: Schwarz-Weiß-Ästhetik, Semi-Dokumentarismus, neorealistische Erzählweisen, bisweilen slapstickhafte Komik und beeindruckendes Schauspiel zeichnen seine Filme von Anbeginn aus. Mit Coffee & Cigarettes hat Jarmusch 2003 wieder eine Brücke zu seinem Frühwerk geschlagen, nachdem sich die beiden letzten Spielfilme Dead Man und Ghost Dog thematisch und inhaltlich deutlich abgrenzten und dadurch in Deutschland für Verwirrung sorgten. Gerade deshalb lohnt der genaue Blick auf sein Gesamtwerk. Roman Mauer untersucht, was bislang stets gefeiert, aber nie genauer unter die Lupe genommen wurde: die Intensität der Bilder und der Soundtracks (Tom Waits, Neil Young, RZA). Zudem wird Jarmuschs Verhältnis zu Wim Wenders und Deutschland thematisiert, da seine Filme immer auch als Echo auf die melancholischen Autorenfilme der Generation Straub, Herzog und Fassbinder verstanden wurden.

Bewertungen (0)

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: